Suche

glace

Glacé Produktion

10.6.2020

Wie wird unser bärenstarkes Glacé hergestellt?

Den Glacéproduzenten Heike und Holger von Glatsch Balnot ist es wichtig, Wertschöpfung in der Region zu schaffen. Sie achten darauf, dass in ihrer kleinen Glacé Manufaktur in Surava so viel wie möglich regionale Zutaten verarbeitet werden. Täglich wird ihnen frische BIO-Milch in traditionellen Milchkannen direkt vom Landwirt in Surava geliefert, der Rahm kommt aus der Lenzerheide und sie verwenden ausschliesslich Schweizer Zucker. Die Frische der Zutaten ist für den Geschmack des Glacés ausschlaggebend. Doch nicht nur die Zutaten tragen zur Premium-Qualität bei. Im Gegensatz zu industriell gefertigten Produkten wird in die Glaces von Glatsch Balnot viel weniger Luft eingeschlagen. Dies führt zu ihrer einzigartig feinen und cremigen Konsistenz.

Damit auch aus unseren Lindt Schoggi-Bären so ein feines Glacé entstehen konnte wurde die optimale Zusammensetzung der Zutaten erarbeitet. Aber beginnen wir von vorne: Nach der Anlieferung der restlichen Schoggi-Bären von Arosa mussten die Schoggi-Bären als erstes ausgepackt werden. Das uns allen bekannte rote Halsband wird den Schoggi-Bären abgenommen und die Aluminiumfolie entfernt. Dann wird die frische BIO-Milch aus den Kannen in einen grossen Rührtopf eingefüllt und mit anderen Zutaten vermischt und somit auf die Produktion vorbereitet. In diesem Schritt wird auch die richtige Menge Schokoladen-Bären hinzugefügt. 20% feinste Lindt Schokolade steckt in einem Glace-Kübeli!

Wenn alles gut vermischt und erhitzt ist, wird die noch flüssige Glacé-Masse in grosse Kübel abgefüllt. Die vollen Kübel werden dann in eine weitere Glacé-Maschine gefüllt. Während diesem Vorgang wir die Mischung pasteurisiert und heruntergekühlt, bis daraus Glacé entsteht. Nach dem erneuten Abfüllen in 5 Liter Behälter, wir die Masse in grossen Kühltruhen gelagert. Später wird diese in einzelne 100ml Glacé-Kübeli abgefüllt, und mit der im vornherein erstellten Bärenland- Etikette versehen - und das alles von Hand.

Wir haben das Glacé probiert und sind begeistert! Die Lindt Schokolade ist unverkennbar und dank der cremigen Konsistenz vergeht die Erfrischung direkt auf der Zunge. Das darf man sich im Sommer 2020 in Arosa und im Bärenland definitiv nicht entgehen lassen!

Mehr auf dem Arosa Bärenland Instagram Kanal.

Melanie

Praktikantin Arosa Bärenland

«Einen Arbeitsplatz zu haben, der mitten in den Bergen liegt und zudem von geretteten Bären bewohnt wird, ist für mich ein Highlight.«