Suche

Mein Bezug zum Arosa Bärenland  

19.6.2020

Von Corinne Clottu's unermüdlichem Einsatz für das Arosa Bärenland

Die Abstimmung für das Bärenland Arosa war für mich ein toller Tag. Jetzt stand fest, dass im Sommer 2018 der erste Bär mit dem Bären-Transporter nach Arosa kommt. Den ganzen Transport, der von Renée von VIER PFOTEN dokumentiert wurde, verfolgte ich von Anfang an bis zum Ziel in Arosa mit dem Handy. Tränen liefen mir über die Wangen als Renée mit so einer einfühlsamen Stimme genau erklärte, wie Napa jetzt betäubt wird und wie der weitere Transport organisiert wird.

In Arosa angekommen wurde Napa in die Weisshornbahn in einer Stahl Box eingeschoben und ich konnte nur ein kleines Geräusch hören und gesehen habe ich eigentlich nur Ohren und eine Nase. Alles musste ich beobachten, stand an der Bahn und fuhr mit einer Gondel vor Napa, mit dem VIER PFOTEN Team und unserem Pascal hoch, um den weiteren Transport zu beobachten. Ich wollte keine Sekunde missen; in einer Hand das Handy, um Renée zu verstehen, die ja alles gefilmt und dokumentiert hatte und mit meinen Augen live mit dabei, um zu sehen, was da alles passiert mit unserem ersten Bären.

Für den Tag der Eröffnung vom Arosa Bärenland sorgte ich natürlich für ein ganz besonderes Souvenir: ein Badetuch mit einem grossen Bären darauf. Dafür hatte Nina Homberger mir einen gewaltigen Bären gezeichnet, so dass ich ein Badetuch weben lassen konnte. Zwei Tage vor der Ankunft von Napa erhielt ich die Lieferung von 250 «Napa» Badetüchern.

Bei jedem Verkauf eines solchen Tuchs gehen Fr. 5.00 in die Spenden-Kasse für das Futter von Napa. 

Seit der Eröffnung wird mein Lädeli als Anlaufstelle genutzt, um alles Neue vom Bärenland und über Napa zu erfahren. Meine Kunden und Aroser-Gäste begeistern sich für alles, was irgendwie mit Bären oder Napa zu tun hat.

Für jeden erworbenen Artikel darf der Kunde selber bis zu Fr. 5.00 in die Bärenkasse einwerfen. Ich bin stolz wie ein Pfau, jeden Monat einen schönen grossen Batzen überweisen zu können. Seit Januar 2019 bin ich sogar Besitzerin des Clottu Napamobils. ;)

Als anfangs Februar dann Amelia und Meimo nach Arosa kamen, genoss ich erneut in vollen Zügen die Dokumentation von Renée. Ich bin einfach nur glücklich und zufrieden, dass ich die drei Bären Napa, Amelia und Meimo mit etwas Geld für ihr Futter im Arosa Bärenland unterstützen kann.

Corinne Clottu

Inhaberin Bad&Bett Lädeli Arosa