Arosa Bärenland
Eine Partnerschaft mitVier PfotenArosa

Nachhaltigkeitstag

4. August 2022: So einfach ist Nachhaltigkeit im Alltag.

19.7.2022

Das Arosa Bärenland verbindet Nachhaltigkeit und Tourismus in einem einzigartigen Erlebnis. Diese Einzigartigkeit soll sich jetzt auch in der Durchführung des ersten Nachhaltigkeitstages widerspiegeln. 

Anlässlich des Earth Overschoot Days zeigen am 4. August regionale Anbieter aus dem Schanfigg, wie einfach Nachhaltigkeit im Alltag ist. Der Earth Overshoot Day beschreibt den Tag, an dem die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht hat, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen kann.

Kommen Sie vorbei und sehen Sie, wie einfach sich Nachhaltigkeit in den Alltag integrieren lässt. 

Nachhaltigkeitstag Arosa Bärenland
  • Datum: 4. August 2022 (Bei schlechtem Wetter wird der Event auf den 11. August 2022 verschoben).
  • Zeit: Ab 10.00 Uhr
  • Preis: Es gelten die regulären Eintrittspreise für das Arosa Bärenland
  • Programm: Ausstellung von nachhaltigen Produkten, Anbieter aus dem Schanfigg, lehrreiche Workshops, spannende Hintergrundinformationen.

die Aussteller

Shop Red – Armin Roth

"Jede krumme Naht wird zu deinem Unikat!"

Armin Roth arbeitet in seinem Shop "Red" ganz nach dem Motto "Aus alt macht neu". Damit alte, ungebrauchte Planen noch viele Jahre weiterleben dürfen, fabriziert er daraus trendige Taschen und einzigartige Unikate.

Puura Gnuss Castiel – Maja Plump & Hans-Andrea Patt

"Wir bieten authentischen und regionalen Bio Genuss."

Puura Gnuss steht für regional produzierte Qualitätsprodukte direkt vom Bio Bauernhof aus dem Schanfigg. Es bedeutet den beiden Einheimischen viel, die auf dem Hof produzierten Nahrungsmittel, auf dem direkten Weg dem Kunden anzubieten und dadurch immer wieder auf wertvolle Kundenbeziehungen zu stossen. Einen respektvollen Umgang mit den Tieren und ein artgerechtes und möglichst naturnahes Zuhause steht dabei an oberster Stelle. 

VIER PFOTEN – Yasmine Wenk

"JA zu einer Schweiz ohne Massentierhaltung!"

In der Schweiz gibt es keine Massentierhaltung» - diese und viele weitere Behauptungen hört man in der Schweiz häufig. Die Realität für sogenannte Nutztiere sieht aber anders aus. Am 25. September 2022 kommt die Initiative gegen Massentierhaltung an die Urne. VIER PFOTEN unterstützt die Initiative und zeigt an ihrem Stand, warum es in einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Landwirtschaft keinen Platz für Massentierhaltung gibt.

Workshop – Angie Voigtländer

"Putzmittel selber machen – so einfach gehts"

Aggressive, chemische Reinigungsmittel und Schränke voller Putzmittel braucht kein Mensch. Mit nur fünf einfachen Hausmitteln können Sie fast alle Putzmittel selbst herstellen. In diesem Workshop zeigt Ihnen die Mitarbeiterin des Arosa Bärenlandes wie Sie mit selbstgemachtem Putzmittel nicht nur die Gesundheit und die Umwelt schonen, sondern auch Plastikmüll und Geld sparen. 

Arosa 2030 – Claudio Föhn

"Arosa überlässt die Zukunft nicht dem Zufall."

Nachhaltigkeit heisst für Arosa Tourismus: Bewusster Umgang mit den vorhandenen Ressourcen und gleichzeitiger Fokus auf ökologische, ökonomische sowie soziale Aspekte – damit auch zukünftige Generationen die notwendigen Ressourcen zur Verfügung haben und die beeindruckende Naturvierfalt erleben können.

Seifenmacher – Beat Urech

"Geh einen Schritt weiter - zurück zur Seife“

In der Aroser Seifenmanufaktur produziert Beat Urech und sein Team ausschliesslich feste, kaltgerührte Naturseifen. Durch die Verwendung von fester Seife schonen Sie die Umwelt, indem Sie haufenweise Plastikabfall vermeiden und zudem das Abwasser entlasten. Ganz nebenbei pflegen die Naturseifen die Haut schon beim Duschen und versorgen sie mit Feuchtigkeit.

Restaurant bullrian – Chris Budich 

" Du bist was du isst."

Die Möglichkeit, wie Sie mit Bergkräutern aus der Graubündner Bergwelt Ihr Essen bereichern und Ihre Gesundheit fördern, zeigen und erklären Ihnen das Restaurant bullrian Arosa und die Naturdrogerie lavalera aus Chur.

Suche